Pettersson & Findus – Ab ins kühle Nass!

Es wird Zeit für ein Wiedersehen mit Pettersson & Findus, oder? Habt Ihr den freundlichen alten Mann und den kleinen, frechen Kater auch so vermisst wie wir? Dann werdet Ihr heute ganz sicher auf Eure Kosten kommen! Eine wunderschöne, sommerliche Kollektion wartet auf Euch!

Sie wird ganz bestimmt die Herzen kleiner und großer Pettersson & Findus Fans höherschlagen lassen, denn die Zwei haben jede Menge farbenfroher Kombistoffe für Euch im Gepäck! Traumhafte Farben, süße Motive, so wie wir es lieben! Aber seht selbst!

Pettersson & Findus – Ab ins kühle Nass!

Unsere „Ab ins kühle Nass!“ Kollektion besteht aus zwei Panelen und fünf Kombistoffen. Die Stoffe erhaltet Ihr auf Jersey in unserer gewohnten Spitzenqualität. Die Materialzusammensetzung beträgt 95 % Baumwolle und 5 % Elasthan. Dieses Design wurde von der lieben Marleen von Rapelli Design umgesetzt.

Panele „Ab ins kühle Nass!“

Wir präsentieren Euch ein Panel in zwei Farbstellungen. Während Ihr beim Panel „Bunt“ die süßen Motive auf Blau, Gelb und Mint findet, hält das „Aqua“ Panel für Euch drei wunderschöne Mint und Petroltöne bereit. Die Höhe der Panele beträgt ca. 60 cm.
Durch die Farbvielfalt der Motive lassen sich die einzelnen Panelteile wieder sehr gut mit anderen Stoffen kombinieren. Nicht nur mit unserer Pamuk-Serie findet Ihr viele Kombinationsmöglichkeiten, sondern auch mit unseren neuen Maccaronie-Farben habt Ihr viele Möglichkeiten zu „spielen“ und Eure Wunschkombination zu finden. Hier präsentieren wir Euch die Maccaronie-Kollektion zu „Ab ins kühle Naß!“

Maccaronies

Mittlerweile wisst Ihr, dass wir Streifen in allen möglichen Varianten lieben und sie einfach so gut wie nirgends fehlen dürfen. Bei dieser Kollektion konnten wir uns gar nicht entscheiden und haben kurzerhand ganze fünf Farben für Euch produzieren lassen:
Gelb, Mint-Weiß, Petrol, Blau und Mint. Na, welche Farbe ist Euer Favorit?

Wir haben es ja oben schon angedeutet, nicht nur Fans von Pettersson & Findus werden hier fündig. Die Maccaronies lassen sich für eine Vielzahl an Nähprojekten verwenden. Mit einem Plott, einer Stickerei oder Applikation versehen sind sie ebenso klasse wie ganz solo vernäht. Natürlich könnt Ihr die Maccaronies auch mit unseren anderen Eigendesigns kombinieren oder mit Ihnen Highlights setzen. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Wie perfekt aber sie zu den einzelnen Panelteilen passen, könnt Ihr auf den folgenden Fotos sehen. Verratet uns gerne in den Kommentaren, welches Eure Lieblingskombination ist.

Kombinationsmöglichkeiten

Aus unserer Pamuk-Linie können wir Euch heute zum Kombinieren empfehlen: 319 Mint, 769 Jade, 243 Maisgelb, 706 Taubenblau und 100 Weiß. Passendes Garn wäre Gütermann in den 1Farbnummern 143, 417, 191, 331, 362, 71, 903 und 800 sowie Madeira in den Farbnummern9360, 8890 und 8730.

Designbeispiele

Und jetzt Bühne frei für unser Kreativteam! Es gibt wieder so viel zu entdecken!

 

Vielen Dank an Kleine Fadenperle, GülSalabimEfantieNäh-o-holic, Tante Emmama, Lealina, Rotwein bei Vollmond, Mr. & Mrs. Pingu, Fadenkuss, Drachenei, Janina Tandaradei, Franziska Schulze, Handmade Sternschnuppe und Fadenquatsch .

 

Pettersson & Findus – Ab ins kühle Nass!

erscheint am Freitag, 06.05.2022

am Morgen

im Stoff & Liebe Shop!

(Mengenbegrenzung: 3 Panels / 3 Meter pro Design)

Dieses Design darf gewerblich im kleinen Rahmen genutzt werden?

 

Wir wünschen Euch einen schönen Tag

6 Kommentare

  1. Die Maccaronies kommen ja mal in tollen Farben! Gelb und weiß-mint-gestreift gefallen mir am Besten. Ist das weiß-mint derselbe Farbton wie beim Connisoftshell ‚Conni liebt Mau‘?

    1. Author

      Hallo Kathrin,

      ja das ist ein ganz ähnlicher, aber nicht identischer Ton.

      LG Sandra

  2. Ohje, mein Konto weint 😉, da kann man sich ja wieder gar nicht entscheiden. Kann mir jemand verraten, welches Schnittmuster die Latzhose mit den Maccaronies in Mint ist?

    1. Author

      Hallo Ellen,

      das ist der Schlabberding von FourChapter.

      LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert