Webstoff Freebook Kosmetiktasche „Pavo Love“

Halli Hallo,

hier ist mal wieder Sandra und heute bringe ich Euch das versprochene Freebook für meine Kosmetiktasche „Pavo Love“ mit. Als vor einer Weile die neuen Webstoffe in den Verkauf gegangen sind, konntet Ihr sie unter den Designbeispielen sehen und ich habe mich sehr gefreut, dass viele von Euch nach dem Schnitt gefragt haben.

Da ich Euch mein Hand gezeichnetes  Schnittmuster nicht zumuten wollte, habe ich es für Euch ein wenig hübsch gemacht und ebenso die Anleitung dafür vorbereitet.

Pavo Love – Kosmetiktasche Basic Version

Beim Vorbereiten sind mir noch ein paar Ideen, besser gesagt Add Ons in den Sinn gekommen und ich kann Euch schon jetzt verraten, dass Ihr diese von Zeit zu Zeit dann hier auf dem Blog finden werdet. Also gibt es heute die Basic Version, mit einer Endgröße von ca. 30 x 20 cm. Natürlich könnt Ihr Euch die Tasche nach Euren Wünschen auch vergrößern oder verkleinern. Experimentiert doch einfach mal ein wenig mit der Größe und schaut, welche für Euch perfekt ist.

Los geht’s!

Bitte lest die Anleitung vor dem Nähen einmal komplett durch. Solltet Ihr noch Fragen haben, könnt Ihr mich gerne kontaktieren 🙂

Material für die Kosmetiktasche „Pavo Love“

Ihr braucht:

Webstoff: Außen ca. H 30 cm x B 40 cm

Kunstleder: Ca. H 24 cm x B 40 cm

Webstoff Innen: Ca. H 60 cm x B 40 cm

Ca. 30 cm Endlosreißverschluss mit Zipper

Vlieseline H250 oder ähnliches ca. H 30 cm x B 40 cm

Patches oder ähnliches zum verzieren

Außerdem: Nähmaschine, Schere, passendes Nähgarn, Bügeleisen und natürlich das Schnittmuster, welches Du hier runterladen kannst: KLICK!

 

Anleitung

Schnittmuster vorbereiten

Druckt das Schnittmuster bitte mit einer Größe von 100% aus. Das Kontrollquadrat sollte  3 cm x 3 cm groß sein.
Wenn Ihr die Kosmetiktasche mit Teilung nähen möchtest, trennt Ihr bitte das Schnittmuster an der Teilungslinie.

 

Zuschnitt:

Die Anleitung im folgenden ist für die Kosmetiktasche mit Teilung. Solltet Ihr Kosmetiktasche ohne Teilung nähen, überspringt einfach die Punkte, an denen die Taschenteile mit Teilung genäht wird.

Nun schneidet Ihr Euch für die Kosmetiktasche mit Teilung, jeweils 2 Außenteile für Oben, 2 Außenteile für Unten im Bruch zu. Für das Oberteil habe ich Webstoff genutzt und für den unteren Teil Kunstleder. Außerdem benötigt Ihr noch ein Innenfutter für die Tasche. Das Innenfutter benötigt Ihr zweimal. Es wird ohne Teilung zugeschnitten.

Die Nahtzugabe ist bereites enthalten, lediglich an der Teilung gebt Ihr bitte eine Nahtzugabe von 0,7 cm zu.

Legt Euch die Ecken, die Ihr beim Zuschnitt des unteren Teils der Kosmetiktasche ausschneidet zur Seite. Denn diese werden wir später für die Reißverschluss-Einfassung nutzen.

Versäubern

Nun solltest Ihr Eure Teile aus Webstoff versäubern. Alle Informationen dazu und weitere Tipps und Tricks zum Vernähen von Webstoff findet Ihr im Beitrag: Webstoff Basics.

Vlieseline aufbügeln

Je nachdem wie viel Standfestigkeit Ihr Eurer Tasche verleihen möchtest, bügelt Ihr Vlieseline aus. Ich habe hier Vlieseline H250 genutzt und zwar nur auf dem oberen Teil der Außenseite. Ihr könnt aber auch, wenn Ihr es außen lieber etwas „lockerer“ habt, die Innenteile verstärken.

Die Vlieseline schneidet Ihr Euch etwas kleiner als die Stoffteile zu. Entweder nach Augenmaß, so wie ich 😉 oder Ihr nutzt das Schnittmuster, schneidet aber die Nahtzugabe weg.

Ober- und Unterteil zusammennähen

Nun geht es an die Nähmaschine. Nehmt Euch ein Ober- und ein Unterteil zur Hand und legt es rechts auf rechts aufeinander. Dann näht Ihr beiden Teile aneinander.

Absteppen

Im Anschluss klappt Ihr die Nahtzugabe Richtung Boden und steppt einmal ab. Hierzu verlängert Ihr Eure Stichlänge, um ein schönes Ergebnis zu erzielen.

Außenteile verzieren

Solltest Ihr Label, Knöpfe, Applikationen oder Sonstiges verwenden wollen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum an- bzw. aufzunähen. Beachtet hierbei, dass Eure Label oder der Plott nicht zu nah in die seitliche Nahtzugabe oder auf den Boden der Tasche gerät.

 

Reißverschluss einfassen

Um bei Eurer Kosmetiktasche schöne Reißverschluss-Enden zu bekommen, fassen wir diesen ein.

Nehmt Euch jetzt die herausgeschnittenen Ecken vom Kunstleder und Innenfutter zur Hand. Legt Euren Reißverschluss auf und kürzt die Stücke genau auf die Breite des Reißverschlusses ein. Dies sind nun Eure Reißverschlussendstücke mit dem der Reißverschluss eingefasst wird. Die Länge sollte ca. 5 cm betragen.

Als nächstes nehmt Ihr Euch einen Reißverschluss zur Hand und fädelt den Zipper auf. Danach legen wir das Reißverschluss-Endstück aus dem Außenstoff nach unten, darauf den Reißverschluss (Zähnchen auf das Kunstleder) und wiederum darauf das Endstück aus dem Innenstoff. Die rechten Seiten zeigen jeweils zum Reißverschluss.

Stellt Eure Nadel nun auf die ganze linke Position, so dass Ihr bis zum Reißverschlussende einen Abstand von ca. 1,5 cm habt. Näht nun einmal hinab und zieht anschließend beide Endstücke nach Außen, wie auf Bild 2 zu sehen. Steppt die Kante nun einmal ab.

Wiederholt das Ganze mit der zweiten Seite. Euer Reißverschluss ist nun fertig eingefasst und somit alle benötigten Teile Eurer Kosmetiktasche vorbereitet.

Reißverschluss einnähen

Legt den Reißverschluss wie auf dem Foto ersichtlich auf ein vorbereitetes Außenteil.   Am Besten verwendet Ihr nun Euren Reißverschlussfuß um die Teile zusammen zu nähen.

Achtung: Wenn Ihr in die Nähe vom Zipper kommt, stoppt kurz. Hebt Euren Nähfuß, aber lasst die Nadel unten. Zieht nun den Zipper ein Stück hinter den Nähfuß und senkt diesen wieder. Nun könnt Ihr weiternähen.

Anschließend legst Ihr das eben genähte Teil auf Euer Innenfutter und näht dieses auf die selbe Art und Weise fest. Achtet darauf, das Ihr genau auf der eben gesetzten Naht näht.

 

Anschließend näht Ihr das jeweils zweite Außen- und Futterteil auf die andere Reißverschluss-Seite.

Absteppen des Reißverschlusses

Habt Ihr dies erledigt, klappt Ihr alle Seiten auseinander, so dass Ihr den Reißverschluss mittig liegen habt. Je nach Stoffart könnt Ihr nun die Kanten am Reißverschluss bügeln. Wenn Ihr alles zurecht gerückt habt, steppt beide Seiten ab. Achtet darauf, dass auch das Innenfutter schön glatt liegt.
Wählt zum Absteppen auch hier wieder eine längere Stichlänge.

 

Tasche verschließen

Öffnet den Reißverschluss ein Stück! Hierdurch muss das Täschlein später gewendet werden! Nun legt Ihr jeweils die Außen- und Innenseiten je rechts auf rechts aufeinander und steckt oder klammert sie gut fest.

Auf dem unteren Bild sehr Ihr, dass sich die Reißverschluss-Entstücke Richtung Innenfutter wölben. Achtet beim zusammennähen darauf, dass sie in dieser Richtung liegen bleiben und außerdem, dass die Teilung ebenfalls aufeinander trifft.

Nun näht Ihr zuerst die Seitenteile (siehe Markierung Foto) und dann den Boden zusammen, lasst im Futterstoff eine Wendeöffnung von mindestens 7 cm!

 

Ecken vorbereiten

Jetzt sind die Ecken an der Reihe. Zieht die Stoffe an den Ecken nun so auseinander, dass sie wie auf dem Foto aufeinander liegen. Die Seitennaht trifft auf die Bodennaht. Steckt wieder alles gut fest.

Ecken nähen

Näht nun Eure festgesteckte Ecke. Schritt 5 und 6 wiederholt Ihr nun mit allen Ecken. Achtet darauf, dass Ihr die Nahtzugaben der Seitennaht auseinander legt, jeweils nach rechts und links.

Tasche wenden und ausformen

Kürzt nun die Ecken jeweils bis zur Nahtzugabe. Dadurch lassen sich die Ecken gleich besser ausformen. Dreht Eure Kosmetiktasche nun auf rechts und  formt sie gut aus. Lege die Wendeöffnung im Innenfutter genau übereinander und näht sie entweder mit der Nähmaschine oder per Hand zu. Tipp: wähle farblich passendes Garn.

Fertig ist Eure Kosmetiktasche <3

 

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim nachnähen der Kosmetiktasche „Pavo Love“ und freu mich ganz bald Eure Stücke zu sehen <3

Bis zum nächsten Tutorial

 

PS: Bitte beachte:

Diese Anleitung mit dazu gehörigem Schnittmuster darf ausschließlich zu privaten Zwecken verwendet werden.

Das Kopieren und Weitergeben von Anleitung und Schnittmuster ist verboten.

4 Kommentare

  1. Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für diese tolle Anleitung. Due kommt genau zur rechten Zeit, da ich in diesem Jahr gern solche Taschen zu Weihnachten verschenken möchte.
    Sonnige Grüße aus Dresden, Cindy.

    1. Author

      Das ist ja perfekt! Viel Freude damit <3

      LG Sandra

  2. Dankeschöööön liebe Sandra 🥳🤩. Jetzt fehlen mir nur noch die Label 😂 und ich kann die Weihnachtsgeschenke nähen. Liebe Grüße

    1. Author

      Sehr gerne liebe Vivien <3 Viel Freude damit und viel Spaß beim Nähen!

      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.