Sew easy… Pimp your Hoodie mit Gewinnspiel und Rabattcode

Ihr näht gerne Hoodies und liebt die Abwechslung? Dann ist unsere neue Serie „Pimp your Hoodie“ genau das Richtige für Euch. Von Zeit zu Zeit werden wir Euch nun Tutorials vorstellen, wie Ihr spielend leicht ein paar Hingucker an Eure Hoodies „zaubern“ könnt.

Außerdem haben wir heute noch ein Gewinnspiel sowie einen Rabattcode für Euch. Dazu aber später mehr.

Den Anfang dieser Serie macht unsere liebe Carolin von Tante Emmama, mit einem Tutorial für eine coole Schnürung. Carolin kennt Ihr ja bereits, denn sie näht ganz oft wunderschöne Beispiele aus unseren Kollektionen <3 Und wer noch mehr von Carolin sehen möchte, klickt sich mal auf ihre Facebook oder Instagram Seite.

Pimp your Hoodie – Schnürung

Alles was Ihr für das heutige Tutorial braucht ist:

  • Stoffe für Euren Hoodie
  • Euer gewünschtes Schnittmuster. Hier eignen sich Hoodie Schnitte, die Kapuzen enthalten, die nicht gewickelt werden und nur minimal überlappen. Der hier verwendete Schnitt ist Ruffle & Puff von RosaRosa. Bei Wickelkapuzen ist das Anpassen etwas aufwendiger.
  • Ösen 6-8 Stück je nach Größe
  • Kordel ca. 30-50 cm
  • Vlies H250

 

Los geht’s! Pimp your Hoodie

Schnittmuster vorbereiten

Zunächst bereitet Ihr Euer Schnittmuster wie gewohnt vor. Anschließend nehmt Ihr Euch das Schnittmuster für Vorder- und Rückteil zur Hand. Da wir in das Vorderteil einen Schlitz für die Schnürung einarbeiten, benötigen wir hier einen Beleg.

Ich empfehle für den Einschnitt eine Länge von 8-12 cm (dieser kann nach Belieben verlängert oder gekürzt werden) und eine Breite von 2,5 cm plus 2 cm Nahtzugabe. Der Beleg muss seitlich bis zur Schulternaht weitergeführt werden. Zur Orientierung, wie Euer Beleg aussehen soll, dient folgendes Foto.

Auch für das Rückteil benötigen wir einen Beleg, dieser wird in der Höhe natürlich an die Höhe des Vorderteilbeleges angepasst.

Wenn Ihr die Belege eingezeichnet habt, könnt Ihr Euch daraus Eure Schnittmuster erstellen, so habt Ihr fürs nächste Mal gleich alles parat.

 

Zuschnitt

Schneidet nun all eure Schnittteile aus, die das Schnittmuster vorsieht, sowie den Beleg für Vorder- und Rückteil. Beachtet dabei, dass die Belege im Bruch zugeschnitten werden müssen. In den Beleg des Vorderteils könnt Ihr jetzt bereits einen Schlitz in der von Euch gewählten Länge schneiden.

Euer Beleg für das Vorderteil sollte nun so aussehen:

 

Vorderteil vorbereiten

Zuerst schneiden wir unser Vorderteil am Bruch in der gewünschten Länge ein. Die Länge ergibt sich aus der am Beleg gewählten Länge.

 

Schulternähte schließen und Ärmel annähen

Nehmt euch Vorder- und Rückteil, legt beides rechts auf rechts aufeinander und schließt die Schulternähte.

 

Kapuze anpassen

Zuerst schließen wir beim Außen- wie auch Innenstoff der Kapuze die hintere Naht.

Bevor wir die Kapuze gleich fertig nähen, müssen wir erst einmal ermitteln, um wie viel die Kapuze eingekürzt werden muss, damit sie bündig mit unserem Schlitz endet.  Dazu steckt Ihr Euch jetzt am besten einmal das Außenfutter der Kapuze am Vorder- und Rückteil fest. Beginnt dabei in der Mitte des Rückteils (Naht der Kapuze trifft auf die Mitte des Rückteils) und steckt die Kapuze nach vorne hin bis zum Schlitz fest. Der nun überstehende Teil ist der Teil der eingekürzt werden muss, messt diesen Teil einmal aus. Bei mir sind dies 2 cm.

 

Nehmt jetzt Eure Kapuze wieder vom Vorder- und Rückteil ab und legt sie vor Euch hin. Nun markieren wir uns den Bereich der eingekürzt werden soll. Dazu zeichnet Ihr Euch vom unteren Punkt der Kapuze bis zur Scheitelnaht eine Linie ein. Der untere Anfangspunkt ergibt sich aus Eurem ausgemessenen Wert und genau dort setzt Ihr Eure Linie an. Die Linie soll nach oben zur Scheitelnaht spitz zulaufen, wie Ihr auf dem Foto erkennen könnt. Dieses Stück schneidet Ihr jetzt ab und wiederholt es ebenfalls am Innenfutter der Kapuze. Nahtzugabe nicht vergessen.

 

Kapuze nähen

Näht nun wie Ihr es gewohnt seid, Eure Kapuze fertig. Wenn Ihr Außen- und Innenfutter miteinander verbunden habt, könnt Ihr sie wenden und absteppen.

Die Kapuze könnt Ihr jetzt erstmal zur Seite legen.

Belege nähen

Bevor Ihr Eure Belege jetzt zusammennäht, empfehlen ich Euch das Stück des vorderen Beleges, wo später die Ösen eingeschlagen werden mit Vlies zu verstärken. Beachte hierbei, dass die Nahtzugabe nicht verstärkt wird. Schneide Dein Vlies also etwas kleiner als den Beleg zu.

Legt nun Eure Belege für Vorder- und Rückteil rechts auf rechts aufeinander und schließt die Schulternähte. Im Anschluss versäubert Ihr die offenen Kanten an der unteren Seite. Die obere Kante muss nicht versäubert werden, da wir diese ja an den Hoodie und die Kapuze annähen.

Belege annähen

Nun brauchen wir unsere Kapuze, das Vorder- sowie Rückteil und die Belege.

Zunächst steckt ihr die Kapuze am Halsausschnitt fest (bis zum Anfang der Nahtzugabe), anschließend legt ihr Euren Beleg auf rechts darüber und steckt auch ihn fest. Anschließend näht Ihr im Ganzen um den gesamten Ausschnitt.

Für den Schlitz empfiehlt es sich, den Gradstich der Nähmaschine zu verwenden. So kann dieser sauberer  genäht werden und die Naht lässt sich anschließend besser einklappen.

Beleg absteppen

Nun wendet Ihr den Beleg nach Innen und steppt einmal rundherum ab.

Ärmel annähen und Seitennähte schließen

Jetzt könnt Ihr wie in der Anleitung Eures Schnittes angegeben Eure Ärmel annähen, die Seitennähte schließen, Säumen oder Bündchen annähen. Nun sind wir schon fast fertig. Es fehlen nur noch die Ösen.

 

Ösen anbringen

Nehmt euch nun eure Ösen zur Hand und markiert Euch die Punkte wo Ihr diese anbringen möchtet. Gefällt Euch alles, könnt Ihr Eure Ösen anbringen.

Kordel anbringen

Nun muss nur noch die Kordel durchgezogen werden.

Sicherheitshinweis

!!! Achtung beim Einsatz von Kordeln!!!

Dieses Tutorial ist nicht für Kleinkinder umzusetzen. Laut der aktuellen DIN EN 14682 dürfen Kordeln erst ab einem Alter von 7 Jahren (Körpergröße 134 cm) eingesetzt werden. Bei Kleidung für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren dürfen die Kordeln im Kapuzen- und Halsbereich nicht länger sein als 7,5 cm und keine Zugbänder mit losen Enden haben. Bitte beachtet dies zur Sicherheit Eurer Kinder und macht Euch mit den Bestimmungen des Einsatzes von Kordeln vertraut.

Wenn Ihr Kordeln verwendet, empfehle ich, dass die Enden der Kordel befestigt und somit gesichert werden. Damit die Kordelenden nicht herunter hängen habe ich oben zum einen eine Knotenschleife gemacht und zum anderen die Kordel mit ein paar Stichen an verschiedenen Stellen befestigt. Dies verhindert zugleich das rausrutschen.

 

 

Nun ist euer Hoodie fertig! War gar nicht schwer und macht ordentlich was her, oder?

 

Viel Spaß beim Nähen

Eure Carolin

Designbeispiele

Ein bisschen Inspiration haben wir auch noch für Euch 🙂

 

Und falls Euch noch das passende Schnittmuster fehlt…

… könnt Ihr Euer Glück versuchen, denn die liebe Christina von Rosarosa spendiert 10 x 1 E-Book nach Wahl aus ihrem Sortiment! Ist das nicht großartig?

Um eins der zehn Ebooks zu gewinnen, kommentiere einfach hier (bis Sonntag Abend 19 Uhr) unter dem Beitrag welches E-Book Du Dir aussuchen würdest und warum genau dieses?

Die Teilnahmebedingungen findest Du hier: Klick!

Falls Ihr lieber direkt Euer Wunsch-E-Book kaufen möchtet oder ein Auge auf mehrere E-Books geworfen habt, dann könnt Ihr das natürlich auch machen. Dafür hat Christina Euch einen Rabattcode für die nächsten 48 Stunden bereitgestellt! Ihr bekommt bis Sonntag Abend 19 Uhr 30% auf Eure Bestellung direkt im Rosarosa Shop. Dafür gebt einfach bei Eurer Bestellung: STOFFUNDLIEBE30 ein.

 

Wir hoffen, Euch hat der erste Beitrag unserer „Pimp your Hoodie“ Serie gefallen! Hast Du auch ausgefallene Ideen und möchtest es hier auf dem Blog vorstellen?  Dann melde Dich bei sandra@stoffundliebe.de. Wir würden uns sehr freuen, Eure Ideen vorstellen zu dürfen!

Einen schönen Abend wünscht Euch

 

 

71 Kommentare

  1. Ich würde den Oskar nehmen, der steht schon soo lange auf meiner Wunschliste.

  2. Danke für das Tutorial! Das werde ich bestimmt ausprobieren. Ich mag die rosarosa Schnitte sehr, der High Five Hoodie zum Beispiel fehlt mir noch! Einen schönen 4.Advent!

  3. Ohhh ich hoffe ich habe noch Glück mit in dem los Topf zu springen…. Vielen Dank für die Möglichkeit …. ein cooler hoodie für große Jungs oder ein tolles Set für meine kleine Tochter wäre toll!

  4. Ohh ja, ein rosarosa eBook hätte ich auch gerne noch.

  5. Ich würde mir den Schnitt #LooseFitHood Kids aussuchen, weil ich ihn super lässig finde und die Varianten für Mädels und Jungs super sind, für jeden was dabei. Vielleicht habe ich ja Glück 🍀💚

  6. Hallo, ich hätte super gerne die Belle für meine Tochter. So ein Kleid würde ihr mit Sicherheit sehr gut gefallen 🙂 rossrosa macht so tolle Schnitte 🙂 Ich würde mich mega freuen.

  7. Hallo, wie heißt denn das Schnittmuster auf dem letzten Foto. Das ist sehr schön. 🙂

  8. Ich würde mich riesig über das Ebook YUMYUM Girly Shirt freuen. Das fehlt mir noch in der RosaRosa Sammlung =)

  9. Ich würde den High5 Hoodie wühlen, weil er so super abwechslungsreich und variabel ist 🙂

  10. Danke für das Tutorial und für die Gewinnchance. Ich würde mich über den #Ginny Faltenrock freuen weil meine Kleine Röcke liebt 😘

  11. Ich finde den LooseFitHood Schnitt interressant.
    Ich liebe Pullover/ Hoodies Schnittmuster ☺️🍀✨

  12. Der loosefitHood wäre auch cool genug für meine große – da würde ich misch sehr freuen!

  13. Oh, was eine tolle Chance! Da kann man sich ja kaum entscheiden. Ich würde mir aber das Ruffle&Puff wünschen, weil ich als Jungsmama kaum Mädchen-Schnitte im Repertoire habe, aber in Zukunft gerne mehr für meine Patenmädchen nähen würde.

  14. Über den #Latzaloo würde ich mich total freuen 🥰😍

  15. Ich würde den nähen Hoodie loosefit gerne haben..sonst habe ich schon fast alle Schnitte..Ich liebe sie einfach..super Anleitungen immer…

  16. Ich habe gestern auf der Rosarosa-Seite die Ankündigung für den neuen Loose Fit Hood gesehen und würde mir für meinen Jüngsten dieses ebook wünschen. Ich finde es klasse, dass es nun auch ein ebook für einen legerer geschnittenen Hoodie für größere Kids gibt.

  17. Nachdem ich gestern auf der Rosarosa-Seite den neuen Schnitt Loose Fit Hood gesehen habe und mir der so richtig gut für meinen Jüngsten gefällt, würde ich mir dann dieses ebook wünschen. Ich finde es klasse, dass es nun auch ein etwas legerer geschnittenes ebook für einen Hoodie für die größeren Kids im Shop gibt.

  18. Ui, von Crossroads habe ich viel für meine Große genäht. Unter anderem die Feli haben wir gefühlt in allen Größen und ich habe meine ersten Näherfahrungen mit ihr gemacht. Jetzt würde mich der Schnitt ganz rechts auf dem Foto interessieren.

  19. Die Schnittmuster von rosarosa sind alle einfach total schön ❤ aber das Schnittmuster Belle finde ich am schönsten. Den perfekten Stoff dafür hätte ich auch schon hier liegen .

  20. Oh was für eine tolle Gewinnchance. Ich würde mich für die Kinderjacke Mia entscheiden 😀 Die steht noch auf meiner Wunschliste <3

  21. Oh, Ich habe schon einiges von RosaRosa genäht. Alleine von der Feli haben wir welche in gefühlt jeder Größe 🙂 ich würde mich über das auf dem Bild letzte Schnittmuster freuen. Vielleicht kann mir ja jemand verraten, wie es heißt 😍 dieses sieht genau nach dem Stil meiner Großen aus.

  22. Oh… Danke für die tolle Chance. Ich würde mich sehr über das Feli 2.0 Ebook freuen. Darf nun nämlich auch ein kleines Mädl aus der Verwandtschaft benähen :-). Würde mich riesig freuen.
    Einen schönen 4. Advent.

  23. Oh, Ich habe schon einiges von RosaRosa genäht. Alleine von der Feli haben wir welche in geführt jeder Größe 🙂 ich würde mich über das auf dem Bild letzte Schnittmuster freuen. Vielleicht kann mir ja jemand verraten, wie es heißt 😍

  24. Hier würden wir drei uns das Family Shirt Kids wünschen. 🙂 Das würde auch dem Großen noch passen. Danke für die Chance!!!

  25. Oh, den high five habe ich schon eine Weile auf der Wunschliste, ich würde mich sehr freuen. Danke für die tolle Chance.

  26. Ich würde mich ja sehr über die Curvy Jumi freuen. Einfach weil ich immer nur für die Kinder kaufe und aussuche…und mich dabei zu oft vergesse, aber wenn ich’s gewinne, hab ich ja keine Ausrede mehr 😀

  27. Ich würde gern Ferdinand ausprobieren. Ich hab noch nie einen Hoody genäht und der schmale Schnitt passt bestimmt meinem Sohn 🙂

    Vielen Dank, dass es hier auf dem Blog auch die Möglichkeit gibt, am Gewinnspiel teilzunehmen!

  28. Ach ich lieb die rosarosa Schnitte einfach! ❤️
    Leider ist das Kind jetzt zu groß für die neuen Babyschnitte 😭

    Ich würde mich wohl zwischen der SSP fürs Kind und der Curvy Jumi für mich entscheiden müssen..
    Da ich einen Großteil der Kinderschnitte schon hab – aber noch keinen für mich, sollte die Entscheidung eigentlich gar nicht so schwer fallen 😵 aber man kennt es ja, das Kind gewinnt in 99% der Fälle ja doch 😂

  29. Ich würde mich über die Curvy Jumi freuen, dann könnte ich mit meiner Tochter im Partnerlook gehen.

  30. Ein Traum wäre der Schnitt high Five zu gewinnen, mit dem wird schon eine Weile geliebäugelt.

    Die Feli und der Ferdinand werden hier rauf und runter genäht. Die Feli würde ich sogar für mich nähen wenn’s dafür ein Schnittmuster gäbe 😉.

  31. Ich würde mich sehr über den High5 Hoodie freuen.

    Liebe Grüße

  32. Ich würde mir die Jumi Outdoor aussuchen, damit ich den schönen S&L softshell verarbeiten kann

  33. Ich würde mich für Henry entscheiden, denn unser kleiner mag es beim anziehen nicht, wenn es so eng ist

  34. Die Jumi Outdoor wär mal ne Abwechslung für mich.

    1. Ich muss gucken was fehlt, der high 5 könnt noch fehlen 😅

  35. Ich würde gerne die Puppenjumi mähen für den Partnerlook, dann könnte ich die Jacken meiner Tochter zum Geburtstag nähen.

  36. Ui! Die Feli steht schon lange auf meiner Wunschliste, irgendwie total darin verliebt und aktuell sind ohnehin endlich noch ein paar kuschelige Ballonkleider geplant, da würde sie super zu uns passen. Warum genau dieses? Wie gesagt, einfach verliebt, aber ansonsten gefällt mir auch, dass das Schnittmuster bis 164 geht, da wir hier sehr unterschiedliche Größen benötigen.
    Vielen Dank für das schöne Tutorial und viel Glück an alle!:)

  37. Jumi Cardigan wäre toll. Dann würde ich mich mal an was anderes wie Shirts, Pullis und Pumphosen traueb.

  38. Hallo,

    ich würde mich riesig über den High5 Raglanhoodie freuen,
    meine Jungs würden darin bestimmt spitze aussehen. Und da ich drei von der Sorte hab, wäre das super. 🙂
    Einen schönen 4ten Advent euch.

  39. Ich würde mich über Eleana freuen… Henry ist mein allerliebstes Shirt, das ich schon unzählige Male in vielen Varianten genäht habe.

    1. Ich liebe die Knick-a-boo und Latz-a-loo und nähe sie für Junior super gerne! Da wäre ein passender Hoodie in Zukunft natürlich perfekt, um die Outfits zu vervollständigen 😊
      Ich schwanke allerdings noch zwischen dem High5 Hoodie und Ferdinand. Da unser Zwerg aber noch sehr klein ist, würde ich mich erst für den High5 entscheiden und mir den Ferdinand zulegen, wenn er bei Größe 80 angekommen ist 🥰

    2. Danke für die Gewinnchance 🍀🍀 ich wprde nich über den high 5 hoodie sehr freuen 🤩🤩

  40. der Schnitt „Schmuckstück“ gefällt mir. Mir scheint er sehr wandelbar und für viele Größen gut nutzbar.
    Aktuell würde ich die Größe 92 nähen. Liebe Grüße

  41. Ich würde den Wickelstrampler wählen, stelle ich mir sehr praktisch vor und wäre auch ein tolles Geschenk für Neugeborene im Freundeskreis 🙂

  42. Das tutorial ich ja mal klasse!!

    Ich würde mich über yumyum sehr freuen. Alle anderen SM, die mir gefallen, habe ich schon 😁😁😁
    Dankeschön für das Gewinnspiel ❤️

  43. Die Auswahl ist so schwer – ich würde mich riesig über das Damenshirt Eleana freuen.

  44. Ich würde mich sehr über Yumi Cardigan freuen🍀 Er sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch praktisch

  45. Ich liebe alle Schnitte von dir. Weihnachten ist also überrasch mich . Da jeder Schnitt schön ist

  46. Das ist eine ganz tolle Aktion! Ich würde mir die Ballontunika aussuchen, da ich den Schnitt einfach richtig schön finde und er perfekt zu Frühling, Herbst und Winter passt <3.

    Liebe Grüße
    Steffi

  47. Henry Kids Hoodie wäre toll, aber auch viele andere…

  48. Ich nähe gerade einige Basic Shirts für die Kids. Daher würde ich mich total über YumYum Girly Shirt freuen!

    1. Da spring ich doch gerne mit in den Lostopf und nutze meine Chance. Ich würde das Mädchenkleid Elise holen, da meine Tochter im Sommer in die Schule kommt und sie noch ein schönes Outfit für die Einschulung braucht. Sie liebt Kleider und der Schnitt würde sicher sehr gut bei ihr ankommen.

  49. Danke für das spannende Tutorial und die Gewinnchance ♥️ Ich würde mich sehr über die Elea freuen, dann könnte ich bald Partnerlook mitmeiner Maus tragen 😍

  50. Ich würde mir den Oskar Overall Schnitt aussuchen.
    Ich hab das Nähen erst vor kurzen für mich entdeckt und benähe jetzt fleißig meine kleine Tochter. Sie würde sich sicher sehr über einen selbstgenähten Overall freuen.

  51. Ich würde mich über den Schnitt Shabby Assymetrie Hoddie freuen 😊 Hoddies sind super, dieser wäre mal was anderes, neues, originelles 😊

  52. Hallo,
    Oh was für ein tolles Gewinnspiel.
    Ich würde mich gerne an Sandra’s Zipfelshirt Gr.32-58 wagen.
    Der Winterpauli wäre genau das richtige dafür.
    Liebe Grüße

    1. Hallo ich würde mich über
      „Sandra’s Zipfelshirt“ freuen, es ist mal was anderes.🥰
      Hab schon Kleider, Hoodie, Pullover in allen möglichen Größen, egal ob für Kids oder Erwachsene genäht.
      Nun hätte ich mal wieder Lust was für mich zu nähen. 😊

  53. Ich würde mich über den Ferdinand freuen. Hier herrscht einfach große Hoodie Liebe und ich finde den Taschenbeutel toll

  54. Ich hab schon die Feli ein paarmal genäht, liebäugle jetzt mit der curvy jumi für mich oder der Belle fürs Töchterchen.😅
    Danke für die Gewinnchance.

  55. Danke für das tolle Tutorial 🥰
    Ich würde mich sehr über das Schnittmuster Herzblut freuen. Babyherz ist mein liebster Hosenschnitt für meinen Mittleren, aber da sind wir jetzt bei der größten Größe angekommen. Deswegen wäre es klasse, wenn ich demnächst die Herzblut für ihn nähen könnte ❤️🍀

  56. Ich mag die Schnitte von RosaRosa🥰
    Ich liebäugel mit der Curvy Jumi 😍
    Der Schnitt wäre so toll für mich 😊

  57. Ich finde high5 super (hab ich aber schon) und auch Jumi Cardigan und Baby Henry wohnen hier auch schon. Auf meiner Liste ist aber auf jeden Fall noch das top Valencia, weil der überlappende Rücken einfach Mal was anderes ist. Richtig cool!!

  58. Ich würd mich riesig über die Outdoor Jumi freuen – denn dann muss ich die normale Jumi nicht mehr anpassen 🤭

  59. Oh ich liebäugel ja schon lange mit My Jumi für mich, weil noch überhaupt gar keinen Cardigan habe, und ich finde das muss dringend geändert werden.

  60. Ich würde mir das Shirt Lali aussuchen für meine Mädls. Warum? Weil es ein stylisches, luftiges Sommershirt ist, das das gewisse Etwas hat. Ein toller Schnitt! ❤️

  61. Uiii wir haben schon so viele rosarosa Schnitte. Schon vor Jahren habe ich rosarosa kennen und lieben gelernt. 🥰 allerdings kenne ich das rechte Kleidchen gar nicht. Das ist toll! Das würde ich mir aussuchen 🥰 welches ist das? LG

    1. Ich würde mich über die Hose knickaboo sehr freuen . Hose braucht man immer 🥰.

      1. Oh was für ein tolles Gewinnspiel 🙂 lieben Dank für die Chance, ich würde mich für die Sweatpants #Herzblut entscheiden🥰

    2. Oh, da musste ich erst mal auf meine Wunschliste schauen. Ich hab ja schon einige rosarosa Schnitte 😁. Aber über den Baby-Henry würde ich mich noch sehr freuen. 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.